Unser Buchprojekt

 

 

Luthers Strategie neu entdecken - Buchprojekt 

 

Luthers Strategie neu entdecken

Mit treffenden Worten MEHR erreichen.
präzise + vertraut + lebendig + behutsam

 

Die Bibel ist ein Buch mit großer Wirkung. Mit der Lutherbibel hat Martin Luther zentrale Begriffe geprägt, die bis heute wirken. Wir haben im Rahmen unseres Buchprojektes Wörter aus dem Neuen Testament nach Luther und häufige Wörter aus der Gegenwart nach den vier typologischen Grundfunktionen sortiert: Informations-, Garantie-, Erlebnis- und Kontaktfunktion. Hintergrund: Mit buntfarbenen Worten und Wortbildern gelingt es, Botschaften zu verstärken. Interessiert?

Mehr darüber erfahren Sie im kostenlosen Web-Vortrag.

»Dem Volk aufs Maul sehen«

Ein viel zitierter Grundsatz, den Luther bei seiner Bibelübersetzung angewendet und der zu dem Erfolg seiner Bibelübersetzung beigetragen hat:

»Man muss nicht die Buchstaben der lateinischen Sprache fragen, wie man soll deutsch reden, sondern man muss die Mutter im Hause, die Kinder auf der Gasse, den gemeinen Mann auf dem Markt drum fragen und denselbigen aufs Maul sehen, wie sie reden, und danach dolmetschen, so verstehn sie es denn und merken, dass man deutsch mit ihnen redet.« (Sendbrief vom Dolmetschen, Quelle:  Deutsche Bibelgesellschaft).

 

»Hübsche, geblümte Worte …«

Im Buch „Schlag nach bei Luther“, herausgegeben von Margot Käßmann, steht im Kapitel „Predigen“:

„Es ist die allerbeste Weise zu lehren, wenn man zum Wort Exempel oder Beispiele gibt; denn die bewirken, dass man die Rede klarer versteht, auch viel leichter behält. … Ermahnen ist, wenn man reizt und anhält zu dem, was jeder schon gut weiß. … Und damit die Ermahnung desto stärker wirke und lieblich eingehe, gebraucht er (St. Paulus) viele hübsche, geblümte Worte und macht eine feine buntfarbene Rede …“